ANKÜNDIGUNG

 

  150 Jahre AKV  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit närrischem Frohsinn WIDER DEN TIERISCHEN ERNST
 
 

Der Aachener Karnevalsverein (AKV), als Stifter des "Ordens Wider den tierischen Ernst" bekannt, wird 150 Jahre alt. Aus der Feder von Thomas Töller stammt die heute vorgestellte Chronik, die in sieben Epochenabschnitten die  enge Verknüpfung von Vereins- und Regionalgeschichte der Stadt Aachen darstellt. Der Autor hat über 300 Seiten die facettenreiche Geschichte des Traditionsvereins in den historischen Kontext der jeweiligen Zeit gestellt und damit ein Buch geschaffen, welches den Rahmen einer üblichen Festschrift sprengt.
Horst Wollgarten, Präsident des AKV, danke allen an der Entstehung des Buches beteiligten Personen für die geleistete Arbeit. Sein besonderer Dank galt nicht nur seinem Elferratskollegen Bernd Carl, sonder auch dem Archivar des AKV, Heinz Jansen, sowie Willi Kick und Helmut Schulz, die dem Autor bei der Recherche des umfangreichen Quellenmaterials halfen.
Zum Gelingen trug auch die Unterstützung des Stadtarchivs sowie die kenntnisreiche Beratung durch den AKV-Ehrenpräsidenten Georg Helg, bei.

2000 Exemplare warten auf interessierte Käufer und sind zum Preis von 29,90€ beim AKV, der Sparkasse am Elisenbrunnen, und der Mayerschen Buchhandlung erhältlich.

 

 

(hko  07.11.2008)